Startseite Immobilien Anmelden Newsletter LOGIN Info       
Mehrfamilienhaus mit 6 Wohnungen, davon 1 Wohnung vermietet   zurück zur Liste   
Auktions-ID 272-009 Ihr Gebot
Höchstbietender Gerdute Startpreis * 9.000,00 €
Anzahl Gebote     Liste 40 Aktuelles Gebot * 15.800,00 €
Live-Zuschlag erfolgt am 18.01.2018 Gebotsschritt 200,00 €

Live-Phase beginnt ab **

11:00 h
Mindestgebot * 16.000,00 €
Bietantrag stellen  
Information

BEENDET
Detail-Informationen Anzahl Besucher: 4900

Auktions-ID
272-009
Titel Mehrfamilienhaus mit 6 Wohnungen, davon 1 Wohnung vermietet
Immobilienart Wohn/Geschäftsh.
Strasse Am Beamtenhaus 3 und 5
PLZ Ort 39343 Ingersleben OT Morsleben
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Landkarte Karte öffnen (Google Maps)
Grundstücksgrösse 3.136 m² lt. Grundbuchangabe
Baujahr Ca. 1923
Grundbuch Amtsgericht Haldensleben von Morsleben, Blatt 390, Flur 2, Flurstücke 257 und 258
Belastungen im Grundbuch Abt. II: Keine Eintragung.

Abt. III: Keine Eintragung.
Wohnfläche Ca. 452 m² lt. Angabe Veräußerer , bestehend aus 6 Wohnungen.
Gewerbefläche
Gesamtfläche Ca. 452 m² , siehe Wohnfläche.
Nutzungsart Teilw. vermietet
Aussage Schornsteinfeger Der Bezirksschornsteinfegermeister teilte dem Veräußerer im Rahmen der Feuerstättenschau am 10.03.2014 mit, dass keine sichtbaren Mängel festgestellt wurden. Die angetroffenen Feuerungsanlagen befinden sich in einem betriebs- und brandsicheren Zustand.
Aussage Bauamt Die Verbandsgemeinde Flechtingen teilt im Schreiben vom 20.12.2017 Folgendes mit: Für das Objekt bestehen seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Das Objekt befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Flächen für die Landwirtschaft. Das Objekt steht nicht unter Denkmalschutz und es besteht auch kein Ensemble- und/oder Milieuschutz. Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2018/ 2019 keine an.
Des Weiteren teilt die Verbandsgemeinde Flechtingen mit, dass es sich um einen Wohnplatz im Außenbereich der Ortslage Morsleben handelt. Diese Wohnbebauung genießt Bestandsschutz und ist ggf. auch über eine Außenbereichssatzung entwickelbar.
Bruttojahresmiete Ca. € 3.456 , beträgt die Jahresbruttomiete.
Betriebskostenanteil Ca. € 816 , sind in der Bruttomiete enthalten.
Nettojahresmiete Ca. € 2.640 , beträgt die Jahresnettomiete für 1 Wohnung mit 84 m² und die Pacht für den Grund und Boden für eine Garage im Fremdeigentum.
Makrolage Ingersleben ist eine Gemeinde innerhalb der Verbandsgemeinde Flechtingen im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Die Gemeinde liegt im nord-westlichen Teil der Magdeburger Börde an der Grenze zu Niedersachsen. Am 1. Januar 2010 schlossen sich die bis dahin selbstständigen Gemeinden Morsleben, Alleringersleben, Eimersleben und Ostingersleben zur neuen Gemeinde Ingersleben zusammen. Der ehemalige innerdeutsche Grenzübergang Marienborn befand sich auf dem Gemeindegebiet.

Der Ortsteil Morsleben liegt im oberen Allertal an der Grenze zu Nieder-sachsen.

An der B 1 gelegen, die Magdeburg mit Braunschweig verbindet, ist Morsleben der westlichste Ort Sachsen-Anhalts. Bis zur Auffahrt der A 2 sind es ca. 2,5 km, bis Magdeburg ca. 45 km.
Mikrolage Das Verkaufsobjekt liegt nördlich, außerhalb der Ortslage an einer ruhigen Anliegerstraße, die parallel zur L 41 (Beendorfer Straße) verläuft.

Die offene Bebauung in der Straße dient der Wohnnutzung. Südlich befindet sich das Endlager Morsleben.
Sanierungsgebiet nein
Denkmalschutz nein
Einschätzung der Baulichkeiten
Keller Voll unterkellert, Zugang vom Treppenhaus, Fußboden Ziegelflachschicht.
Fassade Putzfassade, Sockel in Naturstein, gegliederte Fassade. 2 giebelständige Haushälften, verbunden durch einen Mitteltrakt und giebelseitige Treppenhausanbauten geben dem Gebäude das markante Äußere.
Fenster Kunststofffenster mit ISO-Verglasung, teilweise mit Kunststoffrollläden.
Dach / Dachrinnen / Schornstein Mansarddach im Mittelschiff mit Dachaufbauten, Betondachsteindeckung.

Zinkblech-Dachentwässerung.

Mauerwerksschornsteine (Schornsteinkopf über Dach augenscheinlich erneuert).
Heizung Eine Etagenheizung (Festbrennstoff) in vermieteter EG-Wohnung Haus Nr. 3, sonst Einzelfeuerstätten (Kohle/ Öl).
Sanitär Im Haus Nr. 3: 1 modernisiertes Bad im EG (Wanne, WC, Waschtisch, gefliest, zentraler Warmwasserspeicher), übrige Wohnungen Podest-WC, Bäder in Wohnungen mit Wanne und Waschbecken.

Im Haus Nr. 5: Leerwohnungen Bäder mit WC, Wanne oder Dusche, Waschbecken Podesttoiletten (z. T. zurückgebaut bzw. nicht nutzbar), soweit vorhanden dezentrale Warmwasserversorgung über E-Boiler.
Elektro Überwiegend veraltete Anlage, Zählerplätze im Treppenhaus, Auf- und Unterputzinstallation.
Treppen 2 Treppenhäuser, Holzgeschosstreppen/ zweiläufig, gerade, Zwischenpodeste, Holzgeländer, im Flur massive Differenztreppe zum EG, Massivtreppen zum Keller.
Türen Hauseingangstüren erneuerte Kunststofftüren mit Lichtausschnitt (unterschiedliche Ausführung). Haus Nr. 3 Eingangsvorbau Holztür mit Strukturglas. Wohnungstüren unterschiedliche Ausführung, überwiegend Holztüren. Innentüren Futtertüren in unterschiedlicher Ausführung, im Bereich der Leerwohnungen überwiegend verschlissen.
Weiter allgemein
Erschliessung Wasser, Abwasser, Strom, Gas (Anschluss im Keller, inwieweit aktiv - konnte durch das Auktionshaus nicht geprüft werden).
Sonstiges Außen-/ Innenwände: Massive Wandstellungen/ überwiegend massive Wandstellungen, verschlissene Tapeten und/oder Anstriche, Teilflächen mit Paneele oder Fliesen.

Decke: Über KG massiv, sonst Holzbalkendecken, Deckenuntersichten mit malermäßiger Behandlung oder Styroporkassettenplatten.

Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.
Internetadresse Gemeinde www.verbandsgemeinde-flechtingen.de
Behörde Verbandsgemeinde Flechtingen, Lindenplatz 11-15, 39345 Flechtingen, Tel.: 039 054/ 986 0
Besichtigungsverm. Aussendienst Das Objekt war zum Zeitpunkt der Besichtigung teilweise verschlossen
Energieausweis Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 266,39 kWh/(m² a), Stückholz, Bj. 1923 lt. Energieausweis, H.
Besichtigung für Kunden Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Besondere
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung Zum Aufruf kommt ein überwiegend leerstehendes Mehrfamilienhaus.

Baujahr lt. Angabe Veräußerer ca. 1923.

Das lt. Grundbuchangabe 3.136 m² große Grundstück besteht aus 2 zusammenhängenden Flurstücken und verfügt über einen unregelmäßigen Zuschnitt.

Die Wohnbebauung, das so genannte Beamtenhaus, stellt sich als markantes Doppelhaus dar und hebt sich von der Umgebungsbebauung ab. Das frei stehende Gebäude ist 3-geschossig, inkl. ausgebauten DG, voll unterkellert und verfügt je Haushälfte über 3 annährend baugleiche Wohnungen. Grundstücks- und Haushälften sind jeweils separat zugänglich, der Hof ist durch eine Einfriedung geteilt.

Die Wohnfläche der 6 Wohnungen beträgt ca. 452 m², lt. Angabe Veräußerer.

Der Mieter wohnt gegenwärtig noch mit Zustimmung des Veräußerers in der EG-Wohnung im Haus Nr. 5, hat aber für die EG-Wohnung Haus Nr. 3 einen Mietvertrag, die er z.Z. renoviert und bezugsfertig herrichtet.

Die Jahresnettomiete für die EG-Wohnung im Haus 3 mit ca. 84 m² sowie den Grund und Boden für 1 Garage beträgt ca. € 2.640 und die jährlichen Betriebskostenvorauszahlungen ca. € 816.

Die noch genutzte Wohnung im EG Haus Nr. 5 wurde durch das Auktionshaus nicht besichtigt. Im gleichen Haus waren Teilflächen der DG-Wohnung sowie in beiden Häusern der Dachboden nicht zugängig.

Die Leerstandwohnungen befinden sich im altersgerechten Zustand, Wand- und Bodenbeläge sind verschlissen, der technische Ausbau ist augenscheinlich nicht mehr nutzbar. Die Elektroinstallation ist veraltet. Im Haus Nr. 3 sind im OG infolge Nässeschäden Bereiche der Decke (Küche/ Bad) freigelegt, hier sind Schwammbefall und Braunfäule in der freigelegten Balkenlage erkennbar. In einigen Räumen ist partiell Schimmelbildung zu verzeichnen. Bau-, Putz- und Mauerwerksschäden sind vorhanden, z. B. an den hofseitigen Dachgauben.

Eine Untersuchung des Schwammbefalls durch einen Sachverständigen ist bislang nicht erfolgt. Nach Angaben des Veräußerers liegen diesem keine detaillierten Informationen vor.

Am und innerhalb des Wohngebäudes sind allumfassende Sanierungs-, Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen erforderlich.

Parallel zum Wohnhaus steht ein historisches Stallgebäude, Mauerwerksbau (OG Fachwerk), mit Ziegel gedecktes Krüppelwalmdach. Das Stallgebäude weist u.a. Bauschäden und Fehlstellen in der Dacheindeckung auf.

Auf dem Verkaufsgrundstück befinden sich noch diverses Nebengelass (Schuppen und 1 Werkstattgebäude) unterschiedlicher Bauart sowie 2 Garagen. Die Garagen stehen im Fremdeigentum und gehören nicht zum Verkaufsgegenstand. Eine Garage wird genutzt. Der Grund und Boden für diese Garage ist Bestandteil des Mietvertrages. Zu der zweiten ruinösen und vermüllten Garage liegen dem Veräußerer keine weiteren Informationen vor.

Die überwiegend eingeschossigen Nebengebäude sind teilweise als Mauerwerksbau, teilweise als Leichtbauten ausgeführt, Flachdächer zum Teil unter Verwendung asbestzementhaltiger Baustoffe. Die Nebengebäude sind augenscheinlich abgängig bzw. allumfassend sanierungsbedürftig.

Die Freiflächen sind verwildert. Müllablagerungen sind vorhanden. Bei der Einfriedung wurde Wellasbest verwendet.

Die Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar und stimmen augenscheinlich nicht mit den Gegebenheiten vor Ort überein.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
*zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
** ab diesem Termin werden alle Objekte durch einen Auktionator online live aufgerufen und nacheinander zugeschlagen. Das Auktionsende ist abhängig vom Zuschlagszeitpunkt des Auktionators.
Biethistorie
Gebot * Benutzername Datum
15800,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:32 h
15600,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:31 h
15400,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:30 h
15200,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:28 h
15000,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:28 h
15000,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:28 h
14800,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:28 h
14600,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:28 h
14400,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:27 h
14200,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:27 h
14000,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:26 h
14000,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:26 h
13800,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:26 h
13600,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:26 h
13400,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:26 h
13200,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:26 h
13000,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:25 h
13000,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:25 h
12800,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:25 h
12600,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:25 h
12400,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:25 h
12200,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:24 h
12000,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:24 h
12000,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:24 h
11800,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:24 h
11600,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:23 h
11400,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:23 h
11200,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:22 h
11000,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:21 h
10800,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:21 h
10600,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:19 h
10400,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:19 h
10200,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:17 h
10000,00 € Immoland 18.01.2018 - 12:17 h
9800,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:15 h
9600,00 € GerdGerd 18.01.2018 - 12:15 h
9600,00 € Gerdute 18.01.2018 - 12:15 h
9400,00 € GerdGerd 04.01.2018 - 22:10 h
9200,00 € Gerdute 04.01.2018 - 22:10 h
9000,00 € GerdGerd 29.12.2017 - 11:59 h
  Alle Bilder
Bietantrag stellen  

Beobachten

Druckversion ausführlich
Druckversion kurz

Info an Freund

Frage an Auktionator
Hilfe  |  AGB  |  Sicherheit  |  Impressum  |  Kontakt