Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de
Bitte nutzen Sie ab sofort Ihre E-Mail-Adresse zur Anmeldung

Jetzt kostenlos registrieren

2 Grünland-/ Landwirtschaftsflächen ca. 16 km von der Magdeburger Altstadt entfernt

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 3.000 EUR
Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 304-0003
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Am Glindeschen Weg
39218 Schönebeck/Elbe
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 7.347 m², lt. Grundbuchangaben.
Grundbuch
Amtsgericht Schönebeck von Schönebeck, Blatt 13863, Gemarkung Schönebeck, Flur 1, Flurstücke 519 und 10800
Belastungen im Grundbuch
Abt. II, lfd. Nr. 5: Eigentumsübertragungsvormerkung bezüglich einer Teilfläche mit ca. 170 m².

Abt. III: Keine Eintragungen.

Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 5 des Grundbuches.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Bauamt
Bisher keine Antwort erhalten.
Makrolage
Schönebeck (Elbe) ist eine Stadt im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt.

Die Stadt Schönebeck (Elbe) liegt östlich der Magdeburger Börde an der Elbe, etwa 15 km südlich der Landeshauptstadt Magdeburg.

Durch die Stadt verläuft die B 246a Hakenstedt-Schönebeck-Burg (bei Magdeburg). Die Autobahnanschlussstelle Schönebeck der A 14 Magdeburg-Halle (Saale)-Leipzig-Dresden liegt nahe der Stadt an der B 246a.
Mikrolage
Die beiden durch 3 Fremdflurstücke getrennten Verkaufsflurstücke befinden sich im östlichen Bereich von Schönebeck. Das Flurstück 10800 liegt neben dem Grundstück Am Glindeschen Weg 3 A und hinter den Wohngrundstücken Hermann-Kasten-Straße 39-44 und das Flurstück 519 befindet sich hinter den Wohngrundstücken Am Holländer 1-3. Nördlich verläuft eine Bahntrasse. Die Umgebung besteht aus Wohngrundstücken und Kleingartenanlagen.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
Nein
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken.
Internetadresse Gemeinde www.schoenebeck.de
Behörde Stadtverwaltung Schönebeck (Elbe), Markt 1, 39218 Schönebeck (Elbe), Tel.: 03928/ 710 0
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Vertragsbestandteile
Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 5 des Grundbuches.

Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommen zwei nicht zusammenhängende Flurstücke mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 7.347 m², Flurstück 10800 mit 1.577 m² und Flurstück 519 mit 5.770 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

Die Verkaufsflurstücke haben einen unregelmäßigen Zuschnitt.

Lt. Kartenmaterial verläuft jeweils im südlichen Bereich die Straße „Am Glindeschen Weg“ über die Verkaufsflurstücke.

Gemäß Schreiben der Stadt Schönebeck (Elbe) an den Veräußerer vom 21.05.2015 befinden sich in der Örtlichkeit auf einer jeweils nördlichen geringfügigen Teilfläche der Flurstücke ein Weg entlang der Bahnstrecke Magdeburg - Leipzig. Für einen eventuellen Ankauf wird die Stadt Schönebeck (Elbe) zu gegebener Zeit auf den Eigentümer der Verkaufsflurstücke zukommen.

Laut unverbindlicher Aussage des Veräußerers stellen vom Flurstück 519 ca. 5.570 m² Grünland und ca. 200 m² Verkehrsfläche und vom Flurstück 10800 ca. 900 m² Grünland, ca. 270 m² Verkehrsfläche und ca. 407 m² sonstige Fläche dar.

Die ausgewiesenen Nutzungsarten und deren jeweilige Größen entsprechen den vorliegenden Katasterangaben und können von den tatsächlichen Verhältnissen vor Ort abweichen.

Entsprechend rechtskräftigem Flächennutzungsplan werden die Flächen dem Außenbereich gemäß § 35 BauGB zugeordnet.

Die jeweiligen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Flurstücke vertragslos zusammen mit den angrenzenden Grünlandflächen genutzt werden. Eine vertragliche Vereinbarung liegt dem Veräußerer nicht vor.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 304-0003 - 2 Grünland-/ Landwirtschaftsflächen ca. 16 km von der Magdeburger Altstadt entfernt

Lage Flurstück 10800 und Umgebung
Lage Flurstück 10800 und Umgebung
Lage Flurstück 519 und Umgebung
Lage Flurstück 519 und Umgebung
Blick Richtung Verkaufsflächen und Umgebung von SW nach NO
Blick in die Straße
Straßensituation westlich
Lageskizze
Umgebungsskizze
  • Tags:
1.344
Besucher