Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de
Bitte nutzen Sie ab sofort Ihre E-Mail-Adresse zur Anmeldung

Jetzt kostenlos registrieren

Leerstehendes Einfamilienhaus in 2. Reihe mit kleiner Hoffläche und Nebengebäude

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 3.000 EUR
Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 302-0004
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Wohnhaus/Geschäftshaus
Adresse Borlachstraße 19 A
06628 Naumburg (Saale) OT Bad Kösen
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 274 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr 1910, lt. Angabe des Veräußerers.
Grundbuch
Amtsgericht Naumburg von Bad Kösen, Blatt 3370, Flur 2, Flurstück 187
Belastungen im Grundbuch
Abt. II, lfd. Nr. 1: Wegerecht für den jeweiligen Eigentümer Bad Kösen Flur 2 Flurstück 53/18 eingetragen im Grundbuch von Bad Kösen Blatt 3209.

Abt. II: Noch einzutragender Sanierungsvermerk.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 sowie den noch einzutragenden Sanierungsvermerk in Abt. II des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
Wohnfläche Ca. 100 m²
Wohnfläche Bemerkung , beträgt lt. Angabe des Veräußerers die Wohnfläche. Die Flächenangabe wurde nicht durch ein Aufmaß geprüft.
Gesamtfläche Ca. 100 m²
Gesamtfläche Bemerkung , siehe Wohnfläche.
Nutzungsart Leerstehend
Aussage Bauamt
Die Stadtverwaltung Naumburg teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 19.02.2019 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel für das Objekt bestehen. Im Baulastenverzeichnis sind für das Grundstück keine Baulasten eingetragen. Das Grundstück liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und befindet sich im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Wohnbaufläche. Das Objekt steht nicht unter Denkmalschutz. Das Objekt liegt im Sanierungsgebiet ´Altstadt´. Dafür fällt ein Ausgleichsbeitrag gemäß § 154 BauGB im Jahr 2019 in Höhe von € 739,80 bzw. im Jahr 2020 in Höhe von € 822 an. Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/ 2020 nicht an.

Der Landkreis Naumburg teilte dem Voreigentümer im Schreiben vom 26.01.1993 mit, dass die Borlachstraße in Bad Kösen in das Verzeichnis der Kulturdenkmale (Teil 1-Denkmalbereich) eingetragen wurde. Das Grundstück befindet sich innerhalb dieses Denkmalbereiches.
Makrolage
Naumburg (Saale) ist eine Stadt im Süden von Sachsen-Anhalt. Naumburg ist Verwaltungssitz des Burgenlandkreises. Die Stadt ist vom hügeligen Weinanbaugebiet Saale-Unstrut umgeben und liegt im Naturpark Saale-Unstrut-Triasland.

Die Stadt ist ein Bahnknotenpunkt und verfügt über eine reichhaltige Geschichte, so war sie früher zum Beispiel Sitz des Bistums Naumburg. Wahrzeichen ist der Naumburger Dom in der mittelalterlichen Altstadt.

Naumburg (Saale) liegt an der Mündung der Unstrut in die Saale, nahe der Grenze zu Thüringen, ca. 39 km südlich von Halle (Saale), ca. 30 km nördlich von Jena sowie ca. 60 km südwestlich von Leipzig.

Anschluss an die A 9 besteht in ca. 14 km. Die B 87, B 88 und B 180 führen durch das Stadtgebiet.

Der Ortsteil Bad Kösen ist ein Kurort und Solbad und liegt an der B 87. Durch das Bad Kösen fließt die ‚Saale‘.
Mikrolage
Das Verkaufsobjekt befindet sich nur ca. 500 m vom Kurpark entfernt. Die Zuwegung erfolgt von der parallel zur Borlachstraße verlaufenden Gerstenbergkpromenade.

Das nahe Umfeld besteht überwiegend aus Wohnbebauung und Kleingewerbe.
Sanierungsgebiet
ja
Denkmalschutz
Ja
Denkmalschutz Bemerkung
Das Grundstück befindet sich innerhalb eines Kulturdenkmalbereiches.
Keller
Das Verkaufsobjekt verfügt über einen kleinen Teilkeller mit geringer Stehhöhe.
Fassade
2-geschossiger Massivbau mit kleinen Vorbauten und rückseitigem Badanbau.
Fenster
Kunststoff-Isolierfenster.
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Satteldach mit Betondachsteineindeckung.

Dachrinnen vorgehängt, optisch befriedigend.

Schornstein nicht vorhanden.
Heizung
Teilweise sind Elektro-Heizkörper vorhanden.
Sanitär
Veraltete, nicht mehr nutzbare Ausstattung mit Badewanne und Handwaschbecken sowie separates Innen-WC.
Elektro
Überwiegend hinter Paneele-Verkleidung bzw. Unterputz.
Treppen
1/2 gewendelte Holztreppe mit gedrechseltem Sprossengeländer.
Türen
Einfache Holzrahmentüren.
Erschließung
Laut Auskunft des Veräußerers befinden sich der Elektro- und Wasseranschluss auf dem Nachbargrundstück. Nähere Informationen liegen zur medientechnischen Erschließung nicht vor.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.naumburg.de
Behörde Stadt Naumburg (Saale), Markt 1, 06618 Naumburg (Saale), Tel.: 03445/ 273 0
Besichtigungsverm. Außendienst Die Funktionsfähigkeit der Anlagen konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden.
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Entfällt, Ausnahmetatbestand EnEV.
Vertragsbestandteile
Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 sowie den noch einzutragenden Sanierungsvermerk in Abt. II des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

Das Objekt befindet sich im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet. Der Kaufvertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der Genehmigung durch die Sanierungsverwaltungsstelle. Für den Fall, dass diese von der Verwaltungsbehörde verweigert wird, behält sich der Veräußerer vor, von dem Kaufvertrag zurückzutreten.

Unabhängig vom Vorliegen der sanierungsrechtlichen Genehmigung ist der Kaufpreis termingerecht zu hinterlegen.

Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein leerstehendes Einfamilienhaus in 2. Reihe mit kleiner Hoffläche und Nebengebäude. Die Grundstücksgröße beträgt 274 m², lt. Grundbuchangabe.

Das Wohnhaus ist wie folgt aufgeteilt:
Das Erdgeschoss besteht aus Windfang, abgewinkeltem Flurbereich, Küche und Durchgang zum Wohnzimmer, Innen-WC, Bad im Anbau mit Einbauwanne und Wasch-Nebenraum. Im 1.Obergeschoss befinden sich 3 Zimmer, davon zwei als Durchgangszimmer. Das Dachgeschoss ist mit zwei Durchgangszimmern ausgebaut, die Wände und Dachschrägen sind mit Schaumstoffplatten gedämmt.

Eine Zuwegung zum Verkaufsobjekt ist nur fußläufig über einen schmalen Weg (Fremdflurstück 53/7) von der Gerstenbergkpromenade möglich. Inwieweit es sich bei dieser Zuwegung um eine öffentliche Zuwegung handelt oder es sich ggf. um ein gefangenes Grundstück handelt, konnte durch das Auktionshaus und den Veräußerer nicht geklärt werden. Stellplatzmöglichkeiten bestehen nur im öffentlichen Straßenbereich.

Insgesamt befindet sich das Verkaufsobjekt in einem ordentlichen, jedoch sanierungs-, instandsetzungs- und modernisierungsbedürftigen Zustand.

Bei der Errichtung des Nebengelass wurde bei der Eindeckung Wellasbest verwendet. Eine Besichtigung des Nebengebäudes fand durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses nicht statt.

Das Objekt ist teilweise nicht beräumt und es sind noch Altmobiliar sowie Müllablagerungen vorhanden. Der vereinbarte Kaufpreis (Meistgebot) bezieht sich ausschließlich auf das Grundstück nebst Gebäuden und wesentlichen Bestandteilen. Nicht mit veräußert werden die im Objekt befindlichen, benutzten, teils abgenutzten Einrichtungsgegenstände. Der Verkauf erfolgt insofern ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers, der mit Übergabe des Objektes sein Eigentum an den beweglichen Gegenständen aufgibt. Es liegt im Ermessen des Erstehers, die beweglichen Gegenstände zu entsorgen bzw. weiter zu benutzen.

Das Verkaufsobjekt befindet sich im Sanierungsgebiet „Altstadt“. Die Aufhebung der Sanierungssatzung ist für 2020 vorgesehen. Es wird gemäß Angabe der Stadt Naumburg ein voraussichtlicher Ausgleichsbetrag in Höhe von € 822 anfallen. Bei einer vorzeitigen Ablösung des Ausgleichsbetrages im Jahr 2019 beträgt der voraussichtliche Ausgleichsbetrag € 739,80. Der Ausgleichsbeitrag wird nicht durch den Veräußerer beglichen und ist vom Ersteher zu zahlen.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 302-0004 - Leerstehendes Einfamilienhaus in 2. Reihe mit kleiner Hoffläche und Nebengebäude

Verkaufsobjekt (Aufnahme Juni 2018)
Verkaufsobjekt (Aufnahme Juni 2018)
Hoffläche (Aufnahme Juni 2018)
Blick Richtung Verkaufsobjekt und Umgebung
Verkaufsobjekt
Verkaufsobjekt
Innenansicht Teilunterkellerung
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht - Windfang
Innenansicht - Flur zum WC und Badanbau
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Verkaufsobjekt mit Hoffläche und Nebengebäude
Verkaufsobjekt - Blick Richtung Nebengebäude
Nebengebäude
Rückwärtiger Badanbau
Giebelansicht Verkaufsobjekt mit Umgebung (Aufnahme Juni 2018)
Zuwegung von der Gerstenbergkpromenade
Zuwegung von der Gerstenbergkpromenade
Lage Verkaufsobjekt und Blick auf schmale Zuwegung von der Gerstenbergkpromenade
Lage Verkaufsobjekt (Aufnahme Juni 2018)
Lageskizze
Lageskizze 1
  • Tags:
2.895
Besucher