Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de
Bitte nutzen Sie ab sofort Ihre E-Mail-Adresse zur Anmeldung

Jetzt kostenlos registrieren

Überwiegend vertragslos genutztes Grundstück an der B 192

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 100 EUR

Datenänderung

21.03.2019
Die Stadt Penzlin teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 19.03.2019 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel für das Objekt bestehen. Das Grundstück liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und befindet sich nicht im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes. Das Objekt liegt nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/2020 nicht an.

12.03.2019
Der Veräußerer teilt dem Auktionshaus am 11.03.2019 mit, dass die Verkaufsfläche seit dem 01.10.2014 über einen Pachtvertrag, in dem weitere Flurstücke enthalten sind, die nicht zum Verkaufsgegenstand gehören, als Grünland genutzt wird. Der Pachtvertrag hat eine Laufzeit von 5 Jahren und endet am 30.09.2019. Die monatliche Nettopacht beträgt für die Verkaufsfläche 0,42 Euro. Damit ist der Verkaufsgegenstand ab dem 01.10.2019 vertragsfrei.
Hinweis des Auktionshauses: Der Pachtvertrag wurde unter Dokumente veröffentlicht.

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 301-0015
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse B 192 bzw. Neubrandenburger Chaussee (hinter Nr. 25)
17217 Penzlin OT Neuhof
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Land Deutschland
Grundstücksgröße 255 m², lt. Grundbuchangabe.
Grundbuch
Amtsgericht Waren (Müritz) von Penzlin, Blatt 8030, Gemarkung Neuhof, Flur 3, Flurstück 24
Belastungen im Grundbuch
Abteilung II: Keine Eintragungen.

Abteilung III: Keine Eintragungen.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Nutzungsart Vertragslose Nutzung
Aussage Bauamt
Bisher keine Auskunft erhalten.
Makrolage
Penzlin ist eine Stadt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt ist Sitz der Verwaltung des Amtes Penzliner Land.

Die Stadt liegt am östlichen Rand des Müritz-Nationalparkes, ca. 28 km östlich von Waren (Müritz) und etwa 130 km nördlich von Berlin.

Penzlin ist direkt an zwei Bundesstraßen angeschlossen: Die B 192 als Verbindung nach Westen, Richtung Waren (Müritz), und nach Neubrandenburg im Osten. Die B 193 verbindet Penzlin nach Süden mit Neustrelitz. Die A 20 ist über die B 192 Richtung Neubrandenburg zu erreichen, über Waren (Müritz) die A 19.

Der Ortsteil Neuhof gehört zu Penzlin.
Mikrolage
Das Verkaufsobjekt gehört zwar zur Gemarkung Neuhof, liegt aber in nordöstlicher Ortsrandlage von Penzlin, südlich der B 192 und nördlich des Wohngrundstückes Neubrandenburger Chaussee 25.

Die Umgebung besteht aus ländlicher Wohnbebauung und Landwirtschaftsflächen.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
Nein
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.amt-penzliner-land.de
Behörde Amt Penzliner Land, Warener Chaussee 55a, 17217 Penzlin, Tel.: 03962/ 2551 0
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt das Flurstück 24 der Flur 3 mit einer Grundstücksgröße von 255 m², lt. Grundbuchangabe.

Das Verkaufsobjekt stellt sich als Landwirtschafts-/ Grünlandfläche mit partiellem Baumbewuchs im nordwestlichen Bereich dar. Der landwirtschaftliche Anteil des Flurstücks ist vertragslos in die Nutzung des süd- und östlich angrenzenden Nachbarflurstückes miteinbezogen. Eine vertragliche Vereinbarung liegt dem Veräußerer nicht vor.

Eine Besichtigung des Objektes fand durch das Auktionshaus nicht statt.

Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 301-0015 - Überwiegend vertragslos genutztes Grundstück an der B 192

Lageskizze 1
Lageskizze
  • Tags:
599
Besucher