Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de
Bitte nutzen Sie ab sofort Ihre E-Mail-Adresse zur Anmeldung

Jetzt kostenlos registrieren

Verpachtetes Erholungsgrundstück innerhalb eines Wochenendhausgebietes

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.000 EUR

Auktions-ID 300-0009

Höchstgebot 1.800 EUR *  von 7463EA3E

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten Zuschlag am 26.03.2019 ab 11:00 Uhr
Dokumente
Auktions-ID 300-0009
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Wörpener Landstraße (K 2376)
06869 Coswig (Anhalt)
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 1.645 m², lt. Grundbuchangabe.
Grundbuch
Amtsgericht Zerbst von Coswig, Blatt 4450, Flur 5, Flurstück 21
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Nutzungsart Verpachtet
Aussage Bauamt
Die Stadt Coswig (Anhalt) teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 19.02.2019 mit, dass das Grundstück im Außenbereich gemäß § 35 BauGB liegt und sich im Vorentwurf eines Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Waldfläche befindet. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/2020 nicht an.

Die Stadt Coswig teilte dem Veräußerer im Schreiben vom 01.02.2016 für das Flurstück unter anderem Folgendes mit: Darstellung im Flächennutzungsplan als Flächen für Wald und Landwirtschaft. Eine Bauleitplanung liegt nicht vor, ebenso wie Satzungen über einen Vorhaben-, Erschließungsplan oder eine städtebauliche Satzung

Der Landkreis Wittenberg teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 26.11.2015 mit, dass sich das Flurstück im Naturschutzgebiet (NSG) und ´Pfaffenheide-Wörpener Bach´ und im gleichnamigen Fauna-Flora-Habitat-Gebiet (FFH-Gebiet) befindet. Zu beachten sind: NSG-Verordnung sowie Verschlechterungsverbot nach § 33 BNatSchG. Dem Landkreis sind keine Hinweise für Altlasten bekannt.

Laut Auskunft des Veräußerers handelt es sich nach Rücksprache mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Wittenberg, nicht um Waldbäume, die von der Verordnung des Naturschutzgebietes ´Pfaffenheide - Wörpener Bach´ betroffen sind. Allerdings unterliegen diese Bäume der Baumschutzverordnung des Landkreises.
Nettojahresmiete Ca. € 137
Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettopacht.
Makrolage
Coswig (Anhalt) ist eine Stadt im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt, an der Elbe. Zur Stadt Coswig gehören nach der Gebietsreform 24 Ortsteile.

Lutherstadt Wittenberg ist ca. 12 km, Dessau ca. 20 km und Zerbst ca. 30 km entfernt. Eine Auffahrt zur A 9 liegt ca. 5 km westlich. Durch Coswig führen die B 107 und B 187 sowie die Eisenbahnlinie Wittenberg-Roßlau.

Coswig hat eine Anlegestelle für Fahrgastschiffe an der Elbe, im Mai 2007 wurde die Marina, eine weitere Anlegestelle für private Schiffsreisende und Bootsbesitzer, eröffnet. Am Ortsrand von Coswig befindet sich außerdem eine Gierseilfähre über die Elbe im Zuge der K 2376 nach Wörlitz.
Mikrolage
Das Verkaufsobjekt liegt außerhalb der Ortslage von Coswig/Anhalt in einem Wochenendhausgebiet. Die Fläche befindet sich auf der Südseite der K 2376, die in Fortführung der Wörpener Landstraße über Wörpen nach Cobbelsdorf führt.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
Nein
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand liegt an einer öffentlichen Straße.

Zur medientechnischen Ver- und Entsorgung des gesamten Wochenendhausgebietes teilt der Veräußerer unverbindlich Folgendes mit:
- Strom - Die Pächter sind bzgl. der Stromversorgung in einer Art GbR organisiert. Es gibt einen Anschluss/Zähler für die gesamte Gartenanlage am Ortsrand von Coswig, die Verlegung der Leitung erfolgte nach 1990 auf Kosten der Pächter. Die Abnehmer verfügen über Unterzähler.
- Wasser - Kein Anschluss an das öffentliche Netz, die Gartengrundstücke verfügen i. d. R. über Brunnen/Hauswasserversorgung.
- Abwasser - Kein öffentlicher Kanal, die Grundstücke verfügen über abflusslose Gruben oder über Chemie- oder Trockentoiletten.
Dem Veräußerer liegen jedoch für die Verkaufsfläche keine detaillierten Informationen vor.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.coswigonline.de
Behörde Stadtverwaltung Coswig (Anhalt), Am Markt 1, 06869 Coswig (Anhalt), Tel.: 034903 610-0
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein verpachtetes Erholungsgrundstück innerhalb eines Wochenendhausgebietes mit einer Grundstücksgröße von 1.645 m², lt. Grundbuchangabe.

Die Jahresnettopacht beträgt ca. € 137. Der Pachtvertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf des Pachtjahres gekündigt wird.

Auf dem Verkaufsgrundstück befinden sich charakteristische Gebäude für Erholungsgärten (wie Wochenendhaus und Nebengebäude), die nicht vom Veräußerer errichtet wurden.

Ein Zugang bzw. eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses war nicht gegeben. Soweit von der Straße aus einsehbar ist die Verkaufsfläche mit einem Zugang von der Straße eingefriedet und relativ dicht mit Bäumen bewachsen. Durch das Auktionshaus wurde nicht geprüft, ob vorhandene Zaunstellungen mit den tatsächlichen Flurstücksgrenzen übereinstimmen.

Der Veräußerer weist darauf hin, dass die Verkaufsfläche südlich durch einen Wasserlauf begrenzt wird und dadurch der rückwärtige Grundstücksbereich vernässt und nur eingeschränkt nutzbar ist.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 300-0009 - Verpachtetes Erholungsgrundstück innerhalb eines Wochenendhausgebietes

Blick auf verpachtete Fläche
Blick auf verpachtete Fläche
Verkaufsfläche und Umgebung
Verkaufsfläche und Umgebung
Verkaufsfläche
Blick in die Straße
Lageskizze
Lageskizze 1
  • Tags:
1.269
Besucher