Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de
Bitte nutzen Sie ab sofort Ihre E-Mail-Adresse zur Anmeldung

Jetzt kostenlos registrieren

Vertragsfreie mit Bäumen wieder aufgeforstete Fläche in Hessen

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 300 EUR

Datenänderung

01.03.2019

Unter dem Punkt Zusammenfassung entfällt der 4. Absatz. Dieser wird ersetzt durch folgende Regelung:

Der Ersteher übernimmt mit Wirkung ab Übergabe die Verpflichtungen, die sich aus dem Bewilligungsbescheid vom 26.10.2017 zum Aktenzeichen V52-2017-A1-9046595-71324164 ergeben und verpflichtet sich zur Einhaltung der Richtlinie für die forstliche Förderung in Hessen vom 17. Dezember 2015.
Unter dem Punkt Dokumente sind der vorgenannte Bewilligungsbescheid und die Richtlinie für die forstliche Förderung in Hessen vom 17. Dezember 2015 nebst Antrag auf Gewährung einer Zuwendung für Erstaufforstung und Merkblättern als ein PDF-Dokument veröffentlicht. Diese PDF-Datei wird dem notariellen Grundstückskaufvertrag zu Beweiszwecken beigefügt.

Hinweis des Auktionshauses: Aufgrund der beigefügten Dokumente zu Beweiszwecken zum notariellen Grundstückkaufvertrag erhöhen sich möglicherweise die mit der notariellen Beurkundung und dem Vollzug zusammenhängenden Kosten gemäß dem Gerichts- und Notarkostengesetz - GNotKG.

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 299-0010
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse
35768 Siegbach OT Oberndorf
Bundesland Hessen
Land Deutschland
Grundstücksgröße 500 m², lt. Grundbuchangabe.
Grundbuch
Amtsgericht Dillenburg/ Zwst. Herborn von Oberndorf/ Sb., Blatt 1090, Flur 7, Flurstück 29
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Bauamt
Der Gemeindevorstand der Gemeinde Siegbach teilte dem Auktionshaus im Schreiben vom 06.04.2017 Folgendes mit: Für das Objekt bestehen seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Das Objekt befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Flächen für die Landwirtschaft (Sonstige Flächen). Das Objekt liegt nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen liegen dem Amt nicht vor.
Makrolage
Siegbach ist eine Gemeinde im Lahn-Dill-Kreis in Hessen, im Gladenbacher Bergland im Tal des namengebenden Siegbachs.

Siegbach grenzt im Norden an die Gemeinden Eschenburg und Angelburg, im Osten an die Gemeinde Bad Endbach, im Süden an die Gemeinden Bischoffen und Mittenaar, im Südwesten an Herborn sowie im Westen an Dillenburg.

Oberndorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Siegbach.
Mikrolage
Die Verkaufsfläche befindet sich ca. 900 m östlich außerhalb von Oberndorf.

Die Umgebung besteht aus Wald- und Landwirtschaftsflächen.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
Nein
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.ober-moerlen.de
Behörde Gemeinde Ober-Mörlen, Frankfurter Straße 31, 61239 Ober-Mörlen, Tel.: 06002/ 502 0
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt eine vertragsfreie, mit Bäumen wieder aufgeforstete Fläche mit einer Grundstücksgröße von 500 m², lt. Grundbuchangabe.

Der Veräußerer ließ auf dem Grundstück teilweise mit Fördermitteln durch einen Fachbetrieb 150 Elsbeeren (europäisches Edelholz) und 75 Buchen mit einer Wuchshöhe von 30 bis 50 cm anpflanzen und das Grundstück wurde mit einem Holz-Draht-Zaun eingefriedet.

Die Höhe der erhaltenen Fördermittel für den Verkaufsgegenstand beträgt ca. € 1.358. Die Fördermittel haben eine Zweckbindungsfrist von 10 Jahren endend am 31.12.2028. Sofern die Zweckbindung nicht eingehalten wird, sind die Fördermittel in Höhe von € 1.385 zurückzuzahlen.

Der Ersteher tritt in diese Vereinbarung ein und verpflichtet sich zur Einhaltung der Richtlinie für die forstliche Förderung. Unter dem Punkt Dokumente ist der Antrag auf Gewährung einer Zuwendung für Erstaufforstung - Neuanlage von Wald sowie die Richtlinie für die forstliche Förderung und das Merkblatt für Zuwendungsempfänger als pdf-Datei dargestellt.

Der Ersteher ist verpflichtet im Falle einer Übertragung des Verkaufsobjektes auf einen Anderen diesem sämtliche in diesem Vertrag übernommenen Verpflichtungen aufzuerlegen mit der Maßgabe, dass auch alle weiteren Rechtsnachfolger entsprechend zu verpflichten sind.

Die forstliche Betreuung kann mittels Mitgliedschaft in einer örtlichen Forstbetriebsvereinigung für einen Jahresbeitrag in Höhe von 10 Euro sichergestellt werden. Die Satzung der Forstbetriebsvereinigung Siegbach ist ebenfalls unter dem Punkt Dokumente als pdf-Datei veröffentlicht.

Eine Zuwegung ist nur über Feldwege und Fremdflurstücke möglich.

Eine Besichtigung des Objektes fand durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses nicht statt. Sämtliche Angaben wurden durch den Veräußerer übermittelt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 299-0010 - Vertragsfreie mit Bäumen wieder aufgeforstete Fläche in Hessen

Blick Richtung Verkaufsfläche und auf die Umgebung
Verkaufsfläche und Umgebung
Lageskizze
Lageskizze 1
  • Tags:
972
Besucher