Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de
Bitte nutzen Sie ab sofort Ihre E-Mail-Adresse zur Anmeldung

Jetzt kostenlos registrieren

Bis 30.09.2020 verpachtetes Grundstück - Grünfläche teilweise mit Baumbewuchs

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.200 EUR
Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 297-0016
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Grabenmühle (B 250)
06642 Nebra (Unstrut) OT Reinsdorf
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 4.688 m², lt. Grundbuchangabe.
Grundbuch
Amtsgericht Naumburg von Reinsdorf, Blatt 416, Flur 6, Flurstück 310
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Nutzungsart Verpachtet
Aussage Bauamt
Die Stadt Nebra teilte im Schreiben vom 03.05.2018 dem Veräußerer Folgendes mit: Das Flurstück liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Land- und forstwirtschaftliche Fläche und Dauerkleingärten. Ein Bebauungsplan liegt für diesen Bereich nicht vor. Das Flurstück liegt teilweise im Überschwemmungsgebiet.
Nettojahresmiete Ca. € 76
Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettomiete.
Makrolage
Nebra (Unstrut) ist eine Landstadt in Sachsen-Anhalt zwischen Querfurt und Naumburg an der Unstrut. Sie gehört der Verbandsgemeinde Unstruttal im Nordwesten des Burgenlandkreises an.

Nachbargemeinden sind Querfurt, Barnstädt und Steigra im Norden, Karsdorf im Osten, Bad Bibra im Süden und Kaiserpfalz im Westen.

Nebra liegt an der B 250 von Eckartsberga nach Querfurt.

Der Ortsteil Reinsdorf liegt an der Unstrut zwischen den Städten Halle (Saale) und Weimar. Westlich des Ortes verläuft die B 250.
Mikrolage
Das Verkaufsgrundstück liegt westlich außerhalb von Reinsdorf, südlich der B 250 und östlich vom Grundstück Grabenmühle 1 A.

Nördlich befindet sich eine Bahntrasse und ca. 80 m südlich verläuft die Unstrut. Die Umgebung besteht aus Landwirtschaftsflächen.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
Nein
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.stadt-nebra.de
Behörde Stadt Nebra, Promenade 13, 06642 Nebra, Tel.: 034 461/ 22 101
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt das Flurstück 310, der Flur 6 mit einer Grundstücksgröße von 4.688 m², lt. Grundbuchangabe.

Bei dem unregelmäßig geschnittenen Flurstück handelt es sich um eine Grünlandfläche teilweise mit Baumbewuchs, welche ehemals teilweise kleingärtnerisch genutzt wurde. Dieser Bereich scheint heute naturbelassen.

Die Fläche ist noch bis 30.09.2020 verpachtet. Die Jahresnettopacht beträgt € 76,--.

Lt. Angabe des Veräußerers befindet sich auf der Verkaufsfläche ein baufälliger, ehemaliger Schuppen/ Gartenhäuschen, der nicht vom Veräußerer errichtet wurde. Des Weiteren befindet sich noch eine Klärgrube auf dem Grundstück, die nicht mehr genutzt wird. Nähere Angaben zur Klärgrube liegen dem Veräußerer nicht vor.

Lt. Lageskizze verläuft über die nordwestliche Grundstücksecke die Verkehrsfläche Grabenmühle.

Die Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 297-0016 - Bis 30.09.2020 verpachtetes Grundstück - Grünfläche teilweise mit Baumbewuchs

Lageskizze
Lageskizze
  • Tags:
1.083
Besucher