Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Verpachtete Landwirtschaftsfläche am Westrand des Oderbruchs

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 3.200 EUR
Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 295-0003
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Nahe Frankfurter Straße (K 6435)
15306 Seelow
Bundesland Brandenburg
Land Deutschland
Grundstücksgröße 4.900 m², lt. Grundbuchangabe.
Grundbuch
Amtsgericht Frankfurt (Oder) von Seelow, Blatt 1323, Flur 6, Flurstück 165
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Nutzungsart Verpachtet
Aussage Bauamt
Bisher keine Auskunft erhalten.
Bruttojahresmiete Ca. € 92
Bruttojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresbruttopacht für den Verkaufsgegenstand.
Betriebskostenanteil Ca. € 6
Betriebskosten Bemerkung , betragen die jährlichen Abgaben für Beiträge oder gemeindliche Umlagen.
Nettojahresmiete Ca. € 86
Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettopacht für den Verkaufsgegenstand.
Makrolage
Seelow ist die Kreisstadt des Landkreises Märkisch-Oderland in Brandenburg, ca. 18 km östlich von Müncheberg und ca. 27 km nordöstlich von Frankfurt (Oder). Die Stadt liegt am Westrand des Oderbruchs, an der B 1, der ehemaligen Reichsstraße 1 von Aachen nach Königsberg. Die Entfernung zum Zentrum Berlins beträgt etwa 70 km, die Grenze zu Polen (Grenzübergang Küstrin) ist ca. 20 km entfernt.

Die B 167 führt durch die Stadt.
Mikrolage
Das Verkaufsobjekt befindet sich etwa 500 m südöstlich, außerhalb der Ortschaft, etwa 270 m östlich der Frankfurter Straße innerhalb einer größeren Landwirtschaftsfläche.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
Keine Angabe
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand ist nicht erschlossen.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.seelow.de
Behörde Stadt Seelow, Küstriner Straße 61, 15306 Seelow, Tel.: 03346 - 802 0, Fax: 03346 - 802 200
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn sie das Objekt betreten oder befahren.
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Die Versteigerung erfolgt im Auftrag der Nachlasspflegerin. Der Kaufvertragsabschluss bedarf zu seiner Wirksamkeit einer nachlassgerichtlichen Genehmigung und deren Zustellung. Der Kaufpreis - mit Ausnahme der Bietungssicherheit - braucht erst einen Monat nach Zugang einer Mitteilung des Notars über die erfolgte Zustellung hinterlegt zu werden.

Es wird darauf verwiesen, dass bei dem Kaufvertrag mit einer längeren Abwicklungsdauer zu rechnen ist.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt eine verpachtete Landwirtschaftsfläche mit einer Grundstücksgröße von 4.900 m², lt. Grundbuchangabe.

Die Jahresnettopacht beträgt für das Verkaufsflurstück etwa 86 €. Der Pachtvertrag hat eine Laufzeit von 5 Jahren und endet am 31.08.2020. Dieser enthält aber eine jährliche Verlängerungsoption nach 2020, wenn nicht mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf des letzten Pachtjahres schriftlich gekündigt wird.

Der Verkaufsgegenstand liegt innerhalb einer größeren Landwirtschaftsfläche und hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, d. h. eine Zuwegung ist nur über Fremdflurstücke möglich.

Eine Besichtigung des Objektes fand durch das Auktionshaus nicht statt.

Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 295-0003 - Verpachtete Landwirtschaftsfläche am Westrand des Oderbruchs

  • Lageskizze 1 -
    Lageskizze 1
  • Lageskizze -
    Lageskizze
  • Tags:
 
Besucher