Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Verpachtete Garten-/ Kleinackerfläche in Ortsrandlage

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 500 EUR
Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 294-0011
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Rosianer Weg (neben Hausnummer 1 A)
39264 Zerbst (Anhalt) OT Nedlitz
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 1.806 m², lt. Grundbuchangabe.
Grundbuch
Amtsgericht Zerbst von Nedlitz, Blatt 682, Flur 13, Flurstück 250
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Nutzungsart Verpachtet
Aussage Bauamt
Die Stadtverwaltung Zerbst/Anhalt teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 22.10.2018 mit, dass das Grundstück im Außenbereich gemäß § 35 BauGB liegt und sich nicht im Sanierungsgebiet befindet. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2018/2019 nicht an. Ein Flächennutzungsplan sowie Bebauungsplan existiert nicht für den Bereich.

Gemäß Angabe des Veräußerers befindet sich das Grundstück innerhalb des Trinkwasserschutzgebietes „Fläming“, Schutzzone III. Baulasten sind nicht bekannt. Das Grundstück ist nicht als Altlastenverdachtsfläche registriert.
Nettojahresmiete Ca. € 58
Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettopacht für den Verkaufsgegenstand.
Makrolage
Zerbst (Anhalt) ist eine Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt. Die Kernstadt Zerbst liegt etwa 13 km nördlich der mittleren Elbe, etwa auf halbem Wege zwischen den Städten Magdeburg und Wittenberg.

Die Stadt liegt an der B 184 (Leipzig-Magdeburg) und B 187a (Köthen-Zerbst). Die nächstgelegenen Autobahn-Anschlussstellen befinden sich etwa 25 km südöstlich (Dessau-Ost und Coswig an der A 9 München-Berlin) sowie etwa 35 km nördlich (Burg-Ost an der A 2 Berlin-Dortmund).

Der Ortsteil Nedlitz liegt im Quellbereich des nördlichen Nuthearmes im Naturpark Fläming und ist von ausgedehnten Wäldern umgeben. Die Landesgrenze zu Brandenburg verläuft unmittelbar östlich vom Ort.

Nedlitz liegt an der B 246 (Möckern - Bad Belzig). Von Nedlitz zweigt eine Straßenverbindung über Deetz nach Zerbst (Anhalt) (ca. 17 km entfernt) ab.

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt ca. 47 km westlich. Nedlitz stellt sich als lang gestreckte Ortschaft in SW-NO-Ausrichtung dar.
Mikrolage
Das Verkaufsobjekt liegt in nördlicher ruhiger Ortsrandlage, neben der Bebauung Rosianer Weg 1 A.

Die offene Umgebungsbebauung ist ländlich geprägt. Das Verkaufsflurstück wird über einen teilbefestigten Weg erschlossen, der vom Rosianer Weg nach Westen abzweigt.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
Nein
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.stadt-zerbst.de
Behörde Stadt Zerbst/Anhalt, Rathaus, Schloßfreiheit 12, 39261 Zerbst/Anhalt Telefon: (0 39 23) 754-0, Telefax: (0 39 23) 754-100
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt das Flurstück 250 der Flur 13 mit einer Grundstücksgröße von 1.806 m², lt. Grundbuchangabe.

Das Grundstück ist als Gartenland/ Kleinacker verpachtet. Die Jahresnettopacht beträgt 58 Euro.

Das Verkaufsobjekt ist über den nördlich angrenzenden, teilbefestigten Weg, der mit dem Rosianer Weg verbunden ist, zu erreichen. Inwieweit es sich bei dem Weg um eine öffentliche Zuwegung handelt, ist dem Veräußerer und dem Auktionshaus nicht bekannt.

Das Verkaufsobjekt ist straßenseitig mit einem Maschendrahtzaun eingefriedet und von hier aus einsehbar. Es stellt sich als nahezu ebene Fläche dar. Zum östlichen Grundstücksnachbarn ist eine Einfriedung vorhanden. Inwieweit die Einfriedungen mit den tatsächlichen Flurstücksgrenzen übereinstimmen, konnte nicht geklärt werden.

Eine Abgrenzung zu den westlich und südlich benachbarten Grundstücken ist vor Ort nicht eindeutig feststellbar.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 294-0011 - Verpachtete Garten-/ Kleinackerfläche in Ortsrandlage

  • Verkaufsfläche und Umgebung -
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Verkaufsfläche und Umgebung -
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Verkaufsfläche und Umgebung -
    Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick Richtung Verkaufsfläche und Umgebung -
    Blick Richtung Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick in die Straße -
    Blick in die Straße
  • Lageskizze -
    Lageskizze
  • Lageskizze -
    Lageskizze
  • Tags:
 
Besucher