Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Verpachtetes Gartengrundstück neben Wohngrundstücken am nordöstlichen Ortsrand

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 2.000 EUR

Datenänderung

19.11.2018
Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld teilt im Schreiben vom 13.11.2018 Folgendes mit: Ein rechtswirksamer Flächennutzungsplan liegt für den Ortsteil Nedlitz der Stadt Zerbst/ Anhalt nicht vor. Ein verbindlicher Bauleitplan, als Bebauungsplan, wurde für das Gebiet nicht aufgestellt. Das Flurstück 215 ist unbebaut, wird aber durch die umliegende Bebauung geprägt und liegt daher in einem im Zusammenhang bebauten Ortsteil der Stadt Zerbst/ Anhalt OT Nedlitz. Somit ist die planungsrechtliche Zulässigkeit der baulichen Nutzung des Grundstückes durch § 34 BauGB geregelt. Aussagen zur planungsrechtlichen Zulässigkeit konkreter Bauvorhaben können jedoch nur über eine schriftliche Bauvoranfrage bei der unteren Bauaufsichtsbehörde getroffen werden.

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 294-0010
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Am Eckernkamp (nb. Nr. 11)
39264 Zerbst (Anhalt) OT Nedlitz
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 1.080 m², lt. Grundbuchangabe.
Grundbuch
Amtsgericht Zerbst von Nedlitz, Blatt 711, Flur 8, Flurstück 215
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Nutzungsart Verpachtet
Aussage Bauamt
Die Stadtverwaltung Zerbst/Anhalt teilt dem Auktionshaus im Schreiben (Faxeingang 24.10.2018) mit, dass das Grundstück nicht im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes sowie nicht im Sanierungsgebiet liegt. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2018/2019 nicht an.

Des Weiteren hatte der Landkreis Anhalt-Bitterfeld dem Veräußerer im Schreiben vom 10.05.2015 mitgeteilt, dass dem Landkreis keine Hinweise für Altlasten bekannt sind.

Gemäß Angabe des Veräußerers befindet sich das Grundstück im Naturpark „Fläming“ sowie innerhalb des Trinkwasserschutzgebietes „Fläming“, Schutzzone III.
Nettojahresmiete € 65
Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettopacht für den Verkaufsgegenstand.
Makrolage
Zerbst (Anhalt) ist eine Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt. Die Kernstadt Zerbst liegt etwa 13 km nördlich der mittleren Elbe, etwa auf halbem Wege zwischen den Städten Magdeburg und Wittenberg.

Die Stadt liegt an der B 184 (Leipzig-Magdeburg) und B 187a (Köthen-Zerbst). Die nächstgelegenen Autobahn-Anschlussstellen befinden sich etwa 25 km südöstlich (Dessau-Ost und Coswig an der A 9 München-Berlin) sowie etwa 35 km nördlich (Burg-Ost an der A 2 Berlin-Dortmund).

Der Ortsteil Nedlitz liegt im Quellbereich des nördlichen Nuthearmes im Naturpark Fläming und ist von ausgedehnten Wäldern umgeben. Die Landesgrenze zu Brandenburg verläuft unmittelbar östlich vom Ort.

Nedlitz liegt an der B 246 (Möckern - Bad Belzig). Von Nedlitz zweigt eine Straßenverbindung über Deetz nach Zerbst (Anhalt) (ca. 17 km entfernt) ab.

Die Landeshauptstadt Magdeburg liegt ca. 47 km westlich. Nedlitz stellt sich als lang gestreckte Ortschaft in SW-NO-Ausrichtung dar.
Mikrolage
Das Verkaufsobjekt liegt am nordöstlichen Ortsrand in ruhiger Wohnlage, im nordöstlichen Eckbereich der Ringstraße Am Eckernkamp, neben dem Wohngrundstück Am Eckernkamp 11.

Die angrenzenden Grundstücke sind mit Einfamilienhäusern bebaut und vermitteln einen gepflegten Eindruck.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
Keine Angabe
Erschließung
Medien liegen in der Straße.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.stadt-zerbst.de
Behörde Stadt Zerbst/Anhalt, Rathaus, Schloßfreiheit 12, 39261 Zerbst/Anhalt Telefon: (0 39 23) 754-0, Telefax: (0 39 23) 754-100
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein derzeit als Garten verpachtetes Grundstück mit einer Grundstücksgröße von 1.080 m², lt. Grundbuchangabe.

Das eingefriedete Grundstück stellt sich als gepflegte Grünfläche mit Baumbestand vor allem in den straßenbegleitenden Randbereichen dar und ist mit Befestigungen und gartentypischen Anlagen, die vom Pächter errichtet wurden, bebaut. Es besteht ein Pachtvertrag von 2003 für das Vorgängerflurstück 82 nebst Nachtrag zum Pachtvertrag mit der neuen Flurstücksbezeichnung 215. Die Jahresnettopacht beträgt 65 Euro.

Das Verkaufsobjekt ist im Bereich der südöstlichen Grundstücksgrenze durch das Nachbarflurstück 2/9 mit einer Garage nebst Anbauten und deren Zuwegung/ Zufahrt überbaut.

Lt. Angabe des Veräußerers handelt es sich um eine unbeplante Fläche im Außenbereich. Aufgrund des Zuschnittes und der Lage zwischen angrenzender Wohnbebauung scheint es jedoch zur Bebauung geeignet zu sein.

Die endgültige und verbindliche Bebauungsmöglichkeit für dieses Grundstück konnte vom Auktionshaus und Veräußerer nicht geklärt werden. Für eine mögliche Bebauung übernehmen das Auktionshaus und der Veräußerer keine Haftung. Die Bebauungsmöglichkeit ist abschließend nur über eine Bauvoranfrage zu klären.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 294-0010 - Verpachtetes Gartengrundstück neben Wohngrundstücken am nordöstlichen Ortsrand

  • Blick auf die Verkaufsfläche aus Ost -
    Blick auf die Verkaufsfläche aus Ost
  • Blick auf die Verkaufsfläche aus Nord und auf die Umgebung -
    Blick auf die Verkaufsfläche aus Nord und auf die Umgebung
  • Blick auf die Verkaufsfläche aus Ost -
    Blick auf die Verkaufsfläche aus Ost
  • Verkaufsfläche aus Nord-West -
    Verkaufsfläche aus Nord-West
  • Blick auf überbauten Bereich in Süd und auf die Nachbarbebauung -
    Blick auf überbauten Bereich in Süd und auf die Nachbarbebauung
  • Blick in die Straße - Verkaufsobjekt rechts -
    Blick in die Straße - Verkaufsobjekt rechts
  • Blick in die Straße - Verkaufsobjekt links -
    Blick in die Straße - Verkaufsobjekt links
  • Lageskizze -
    Lageskizze
  • Lageskizze 1 -
    Lageskizze 1
  • Tags:
 
Besucher