Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Grundstück vollständig bebaut mit leerstehendem, kleinen Gebäude (ehem. Werkstatt)

Anlage 1

Startpreis 600 EUR
  • Druckversion
Objekt-Daten Zuschlag am 23.08. 11:00
2 Dokumente
Auktions-ID 287-0001
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Holzhäuser Straße
35085 Ebsdorfergrund OT Wittelsberg
Bundesland Hessen
Land Deutschland
Grundstücksgröße 32 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr Keine Angabe.
Grundbuch
Amtsgericht Marburg von Wittelsberg, Blatt 722, Flur 12, Flurstück 116/1
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Nutzungsart Leerstehend
Aussage Bauamt
Im Schreiben vom 26.07.2018 teilt die Gemeinde Ebersdorfergrund dem Auktionshaus mit, dass das Grundstück im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Mischgebiet liegt. Ein Bebauungsplan existiert für diesen Bereich nicht. Das Objekt steht nicht unter Denkmalschutz, liegt nicht im Natur- bzw- Landschaftsschutzgebiet und es besteht kein Ensemble- und/oder Milieuschutz. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen gibt es nicht. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Erschließungskosten im Sinne des BauGB fallen im Jahr 2018/ 2019 nicht an.

Die Gemeinde Ebsdorfergrund teilte per e-Mail vom 22.11.2017 dem Veräußerer Folgendes mit: Das Grundstück liegt nicht im Sanierungs-, Umlegungs- oder Erhaltungsgebiet.
Bruttojahresmiete Bemerkung Leerstand
Makrolage
Ebsdorfergrund ist eine aus elf Dörfern bestehende Gemeinde im Südosten des mittelhessischen Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Durch die Gemeinde verläuft die L 3048 von Fronhausen (Autobahnanschluss in Gießen über die B 3) nach Kirchhain. Die L 3089 führt bei Ebsdorf durch die Gemeinde und verbindet Marburg mit Grünberg und Reiskirchen, die L 3125, die durch Heskem und Dreihausen verläuft, verbindet Marburg mit Mücke.

Wittelsberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Ebsdorfergrund im Osten des mittelhessischen Landkreises Marburg-Biedenkopf. Wittelsberg liegt ca. 8 km südöstlich von Marburg. Von seiner baulichen Anlage her ist Wittelsberg ein geschlossenes Dorf mit regellosem Grundriss. Den alten Dorfkern dominieren Fachwerkhäuser, darunter diverse Bauernhöfe; im Süden des Ortes befindet sich eine moderne Wohnsiedlung.
Mikrolage
Der Verkaufsgegenstand liegt an der Holzhäuser Straße ca. 150 m nordöstlich des Marktplatzes, neben dem bebauten Grundstück Holzhäuser Straße 8b.
Sanierungsgebiet
nein
Denkmalschutz
keine Angabe
Fassade
Sockel mit Spaltplatten, Rest verputzt. Großflächige Putzabplatzungen, Verwitterungen und Risse sind vorhanden.
Fenster
Einfach verglaste Stahlfenster, teilweise defekt.
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Satteldach mit Wellzementplatten (asbesthaltig).
Türen
Zweiflügliges Stahltor.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.
Internetadresse Gemeinde www.ebsdorfergrund.de
Behörde Gemeinde Ebsdorfergrund, Dreihäuser Straße 17, 35085 Ebsdorfergrund, Tel.: 06424/ 304 28
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Entfällt, Ausnahmetatbestand EnEV.
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Die Veräußerung erfolgt im Übrigen ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abt. II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

Soweit Lasten in Abteilung II des Grundbuches eingetragen sind bzw. werden, insbesondere Geh-, Fahr- und Leitungsrechte, sonstige Dienstbarkeiten sowie etwaige Sanierungsvermerke, sind diese von dem Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot als nicht wertmindernd zu übernehmen. Dies gilt auch für Baulasten.

Das Land Hessen hat die in seinem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich beim Land Hessen.

((Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.))
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein 32 m², lt. Grundbuchangabe, großes Grundstück, welches vollständig mit einem leerstehenden kleinen Gebäude, ehemals Autowerkstatt o.ä., bebaut ist.

Das Verkaufsobjekt weist erhebliche Bauschäden auf. Unter anderem sind großflächige Putzabplatzungen, Risse und Verwitterungen an der Fassade zu verzeichnen. Das einfach verglaste Stahlfenster und das zweiflüglige Stahltor sind teilweise defekt. Bei der Eindeckung wurde asbesthaltiges Material verwendet. Innen befindet sich ein Raum mit Arbeitsgrube mit einer Abdeckung mit Gitterrosts, sonst Betonboden.

Vermutlich bildete der Verkaufsgegenstand ehemals eine Einheit mit der Hofstelle Holzhäuser Straße 8, 8a und 8b. Derzeit gibt es keine Zugangsmöglichkeit zum Verkaufsgebäude, da der Zugang zum Gebäude (über zweiflügliges Stahltor) nur vom eingefriedeten Nachbarflurstück 9/3 möglich ist. Daher konnte das Objekt nicht von innen besichtigt und es können zum Innenzustand sowie zur technischen Ausstattung keine weiteren Angaben gemacht werden.

Das Verkaufsobjekt ist insgesamt stark sanierungs- und instandsetzungsbedürftig.

Aufgrund der Vornutzung können Verunreinigungen mit Öl nicht ausgeschlossen werden.

Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Bilder für Objekt 287-0001 - Grundstück vollständig bebaut mit leerstehendem, kleinen Gebäude (ehem. Werkstatt)

  • Blick Verkaufsobjekt und Umgebung -
    Blick Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung -
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung -
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung -
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung -
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung -
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Nachbarflurstück auf den Zugang zum Gebäude -
    Blick auf Nachbarflurstück auf den Zugang zum Gebäude
  • Lageskizze -
    Lageskizze
  • Lageskizze -
    Lageskizze
  • Tags:
1.828
Besucher